News

Sanierung des ehem. Gaswerk Mittweida

Bauüberwachung Sanierung des ehem. Gaswerk Mittweida

Im Juli 2017 begannen auf dem ehem. Gaswerksstandort Mittweida, Weitzelstraße 10 die Sanierungsarbeiten zur Beseitigung von Boden – und Grundwasserkontaminationen im Auftrag der EnergieEins in Sachsen. Die Maßnahme wird im Rahmen der Altlastenfreistellung durch den Freistaat Sachsen finanziert.

Mit der Bauüberwachung (ÖBÜ, FÜ/FBL und SiGeKo) wurde die ARGE G.E.O.S Ingenieurgesellschaft mbH - CWH Ingenieurgesellschaft beauftragt.

Die Bauzeit ist mit ca. 22 Wochen veranschlagt.

Gegenwärtig erfolgt in der 1. Phase die Beräumung der mit Teer gefüllten Gruben im Untergrund. Die Ausführung wird fachtechnisch  und messtechnisch (Arbeitsschutz) von der ARGE begleitet.