Projekt Nordlink

NordLink ist das sogenannte "grüne Kabel", die erste direkte Stromverbindung zwischen Deutschland und Norwegen. Die Hochspannungs-Gleichstromverbindung von ±525 kV und 1.400 MW wird den Austausch von erneuerbarer Energie – Windkraft aus Deutschland und Wasserkraft aus Norwegen – über eine Strecke von 623 km ermöglichen.

Diese Strecke teilt sich wie folgt auf:

Onshore Norwegen: 53 km Freileitung
Offshore: 516 km Seekabel
Onshore Deutschland: 54 km Erdkabel (Büsum - Wilser/Schleswig-Holstein)

Die Netzverknüpfungspunkte sind das Umspannwerk Tonstad in Norwegen und das Umspannwerk Wilster in Deutschland.



Der erste Spatenstich fand im September 2016 statt. Die Inbetriebnahme ist für September 2020 geplant.