Kabelverlegearbeiten in den Sektionen

Im Frühjahr begannen die Arbeiten in Sektion 1, landseitig des Landesschutzdeiches von Neuenkoog (bei Büsum) mit dem Bau von Zufahrten und von temporären Baustraßen. Dem folgte die Herstellung der HD-Bohrungen, der Aushub des Kabelgrabens, das Jointing und die Wiederherstellung des ursprünglichen Geländes nach Rückverfüllung aller Baugruben und Rückbau von temporär in Anspruch genommenen Flächen. Den Arbeiten zur Kabelverlegung war ein Planänderungsverfahren mit einem Planänderungsbeschluss für die betreffenden Abschnitte vorausgegangen. Derzeit werden die Arbeiten bis in die Sektion 26 fortgeführt. Dem sind weitere Planänderungsverfahren mit Planänderungsbeschlüssen für die betreffenden Abschnitte vorausgegangen. Die gesamte Landkabeltrasse von ca. 54 km Länge umfasst insgesamt 48 Sektionen. Sektion 27 bis 48 werden in 2020 gebaut. Das betreffende Planänderungsverfahren wird derzeit durchgeführt.