Firmengeschichte und Unternehmensphilosophie

Die Gründung der Firma G.E.O.S. Freiberg Ingenieurgesellschaft mbH erfolgte am 01. Mai 1990, als Teile des ehemaligen VEB Geologische Forschung und Erkundung (GFE Freiberg) privatisiert wurden. Das Unternehmen wurde im gleichen Jahr als Beteiligungsgesellschaft vom Philipp Holzmann Baukonzern erworben. Im Zusammenhang mit der Insolvenz des Philipp Holzmann Baukonzernes im Jahr 2002 wurde die Firma durch den damaligen Geschäftsführer und einen Unternehmer aus Berlin gekauft. Die G.E.O.S. Ingenieurgesellschaft mbH ist heute somit ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen.

Unsere Tradition geologischer und bergbaubezogener Arbeiten führen wir bis zum 1872 gegründeten Sächsischen Geologischen Landesamt, dem Vorgänger des GFE Freiberg, zurück. Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit standen und stehen geologische Fragen der Rohstoff- und Lagerstättenwirtschaft sowie geotechnische Dienstleistungen.

G.E.O.S. zeichnet sich heute durch ein breites Leistungsprofil sowie eine interdisziplinäre und teamorientierte Arbeitsweise auf qualitativ hohem Niveau aus. Der besondere Vorteil ist, dass wir auf dieser Grundlage zum Nutzen des Kunden komplexe Leistungen anbieten können. Eine enge Kooperation mit anderen Unternehmen und Hochschulen gewährleistet Effizienz und Knowhow-Zuwachs.

Im Auftrag unserer Auftraggeber ist G.E.O.S. heute weltweit tätig. Tochtergesellschaften vertreten uns in verschiedenen Ländern. Wir orientieren auf Kundennähe und Flexibilität. Den Anforderungen des Marktes folgend, werden ständig neue Aufgabengebiete erschlossen, wie beispielsweise die Nutzung der Geothermie für die Energieversorgung oder die Anwendung mikrobiologischer Verfahren zur Wasserreinigung und Wertstoffrückgewinnung. Die Bedürfnisse unserer Kunden sind uns Antrieb und Motivation, ansprechende innovative Lösungen zu entwickeln und zum Einsatz zu bringen.